Amelie Kober gewinnt Parallel Riesenslalom mit Snowboard

Valmalenco Im Snowboard konnte Amelie Kober mit ihren 24 Jahren zum Saison-Ausklang noch einen Weltcup-Sieg erringen. Die Snowboarderin aus Bayern erreichte damit ihren elften Sieg in einem Weltcup-Rennen.  Im Finale besiegte sie die Schweizerin Patrizia Kummer und erreichte hinter Kummer Platz zwei des Gesamt-Weltcups. Im Achtelfinale ausgeschieden ist dagegen die zweite Deutsche Isabella Laböck, die damit Elfte des Rennens wurde. Patrick Bussler wurde in der Herren-Wertung fünfter des Rennens und fünfter im Gesamtweltcup.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>